Neue Corona Regeln beim Sport ab dem 13.1.2022

12.01.2022 07:34

An die Mitgliedsorganisationen des Kreissportbund Höxter e.V.

Stadtsportverbände Borgentreich, Höxter, Warburg z. K.

Fachverbände im Kreis Höxter z. K.
Sportpolitische Sprecher der Kreistagsfraktionen z. K.

Ansprechpartner Sport der Stadtverwaltungen z. K.



Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die neue Coronaschutz-Verordnung ist heute Nachmittag erschienen und stellt leider erneut eine große Herausforderung in der Lesbarkeit dar. Daher erfolgt, nach 18 Updates im letzten Jahr, wie gewohnt, unsere jeweilige Zusammenfassung auch in diesem Jahr. Der LSB NRW hat sich für Verbesserungen für Sportvereine bei den Zugangsbeschränkungen zum Sport eingesetzt. Das ist gelungen und wir danken gemeinsam mit dem LSB Frau Staatssekretärin Milz und Herrn Ministerpräsident Wüst für ihren Einsatz und die klare Aussage, dass Sport auch und gerade unter Pandemiebedingungen sehr wichtig für die Menschen ist.

 

Die neue Corona-Schutzverordnung tritt am 13. Januar in Kraft und enthält unter anderem folgende Regelungen im Sinne des Vereinssports:

  • Keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+
  • Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+
  • Zulassung von Zuschauern auch bei überregionalen Sportveranstaltungen
  • Stehplatznutzung für Zuschauer möglich, wenn es keine Sitzplätze gibt
  • Beaufsichtigte Selbsttest (Vor-Ort-Test) in Sportvereinen durchgängig möglich

 

Im Einzelnen:

 

1. Nachweis der Immunisierung und Testung für Kinder und Jugendliche

  • Bis zum Schuleintritt: Kinder gelten als immunisiert und getestet, Altersnachweis erforderlich (Glaubhaftmachung durch Eltern reicht aus).
  • Bis zum 16. Geburtstag: Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert und getestet. Altersnachweis erforderlich (Kinderausweis, Schülerausweis o. ä.).
  • Ab 16. Geburtstag: Jugendliche gelten (ab dem 17.01.2022) nicht mehr als immunisiert. Soweit sie Schüler sind, gelten sie als getestet, Schülerausweis erforderlich.

 

2. Sport im Freien: 2G

Für die gemeinsame Sportausübung draußen gilt unverändert, dass nur immunisierte Personen teilnehmen dürfen (geimpft/genesen). Für Teilnehmer an Training und Wettkampfsport in offiziellen Ligen des organisierten Sports (inkl. aller Kaderathleten an Stützpunkten), die (Achtung neu!) über eine erste Impfung verfügen, gilt übergangsweise als Ersatz der Immunisierung ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) als Nachweis. Für Profisportler gilt aufgrund des Schutzes der Berufsausübung weiterhin die alte Regel (also auch ohne erste Impfung), bis eine neue bundesgesetzliche Regelung für Beschäftigte vorliegt.

 

3. Sport drinnen: 2G+

Für Sport in Innenräumen gilt ausnahmslos 2G+. Aber:

  • Der Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Boosterung“) ersetzt den zusätzlichen Test.
  • Sportvereine können beaufsichtigte Selbsttests („Vor-Ort-Testung“) durchführen, die für das nachfolgende Sportangebot gültig sind. Siehe hierzu Anhang „Hygiene- und Infektionsschutzregeln zur Corona-Schutzverordnung NRW“.

Für Teilnehmer an Training und Wettkampfsport in offiziellen Ligen des organisierten Sports (inkl. aller Kaderathleten an Stützpunkten), die (Achtung neu!) über eine erste Impfung verfügen, gilt übergangsweise als Ersatz der Immunisierung ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) als Nachweis. Für Profisportler gilt aufgrund des Schutzes der Berufsausübung weiterhin die alte Regel (also auch ohne erste Impfung), bis eine neue bundesgesetzliche Regelung für Beschäftigte vorliegt.

 

Für begleitende Eltern (Kind bringen, abholen, zuschauen) gilt 2G, in Hallenbädern 2G+.

 

Für Übungsleiter und Trainer bei Vereinsangeboten ist auf und in allen Sportstätten, auch in öffentlichen Hallenbädern, §4 (4) der Corona-Schutzverordnung anwendbar, das heißt, für sie gilt 3G. Nicht immunisierte Übungsleiter und Trainer müssen während der gesamten Dauer ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.

 

4. Zuschauer

  • Das Zuschauerverbot für überregionale Sportveranstaltungen entfällt.
  • Oberhalb einer absoluten Zahl von 250 Personen darf die zusätzliche Auslastung bei höchstens 50 Prozent der über 250 Personen hinausgehenden regulären Höchstkapazität liegen; insgesamt sind aber höchstens 750 Personen zugelassen.
  • Die vorgenannten Zahlen umfassen Sportler und ZuschauerPersonal (Trainer, Übungsleiter, Schiedsrichter, Ordner, Sicherheitskräfte etc.) wird nicht mitgezählt. Profisportler gelten als Beschäftigte und werden ebenfalls nicht mitgezählt.
  • Soweit für alle zulässigen Personen Sitzplätze vorhanden sind, dürfen Stehplätze nicht besetzt werden.
  • Für alle Zuschauer gilt drinnen und draußen 2G.
  • Sanitäranlagen sind mit den oben genannten Zugangsvoraussetzungen nutzbar (also: bei Nebenräumen von offenen Sportanlagen mit 2G, drinnen mit 2G+ für Sportler und 2G für Zuschauer).

 

Insgesamt bedeutet die neue Ordnung eine deutliche Erleichterung für Sportvereine und Sporttreibende, und das trotz der hohen Inzidenzlage. Alle Regelungen hat der LSB NRW in einer Tabelle zusammengefasst, die dieser Mail als Anhang beigefügt ist und die Ihnen die Übersicht erleichtern soll.

 

Bitte bleiben Sie weiterhin vorsichtig und achten Sie konsequent auf die AHA-L-Regeln (Abstand, Hygiene, Maske, Lüften)!

 

Mit sportlichen Grüßen

Thorsten Schiller
Geschäftsführer 

Neue Trainingszeiten ab dem 15.6.2021

12.06.2021 09:36

Liebe Sportler,

bis auf weiteres bieten wir folgende Trainingszeiten an:

Start ist am 15.06.2021. Während der Sommerferien in NRW vom 5.07. - 17.8.2021 sind die Sporthallen geschlossen.

Dienstag: TKD Training 17 - 18 Uhr Anfänger,

Dienstag: Kampftraining für TKD Sportler u. Kickboxer 18 - 19.30 Uhr.

Donnerstag: TKD Training alle 17 - 18.30 Uhr.

Hinweis: bitte tragt euch beim Training in die Anwesenheitsliste ein und beachtet die Hygiene Vorschriften.

Euer Vorstand

 

Ausschreibung der ITF-D Auswahltraining für die Nationalmanschaften

17.05.2021 09:39

Liebe Sportler,

heute kam folgende Ausschreibung der ITF-D:

Auswahltraining der ITF-D Nationalmannschaften Junioren und Senioren am 27.06.2021 für die 1. ITF Online Taekwon-Do Weltmeisterschaft vom 04.-19.09.2021 AETF Europameisterschaft vom 23.-28.11.2021 in La Nucia (Spanien) 

Für alle Disziplinen: Kampf, Tul, Bruchtest und Pre-Arranged Sparring

Veranstalter: ITF-D e.V. Datum: 27.06.2021 10.00 – 17.00 Uhr Ort: Ob Online oder vor Ort wird kurzfristig entschieden. 

Teilnahme- Mindestalter 14 Jahre zum Datum 04.09.2021 Bedingungen: Mindestgraduierung 2. Kup Anmeldung: Bis 13.06.2021 im ITF-D Online-Meldesystem oms.itf-d.de 

Haftung: Veranstalter, Ausrichter und Lehrgansleiter übernehmen keine Haftung für Körper- oder Sachschäden. WICHTIG: Für alle nominierten findet vom 07.-14.08.2021 ein Kadertraining während des Sommercamp in Inzell statt. Die Kosten werden zu 0-100%, je nach Nominierungsstatus vom ITF-D e.V. übernommen. Wer keine Möglichkeit hat daran teilzunehmen muss die Bundestrainer vor dem Auswahltraining darüber informieren.

Wer von euch teilnehmen möchte meldet sich bitte bei unserem Trainer Moritz Lange. Die Anmeldung wird über den Vorstand erledigt.

 

 

Die E-Mailadresse hierzu lautet: bundestrainer@itf-d.de Wer Videos von seinen Onlineturnieren hat, kann gerne einen Link zu den Videos an bundestrainer@itf-d.de senden. Diese Videos können als Nominierungskriterium mitberücksichtigt werden

Neues Lehrvideo TKD von Meister Harry Vones 8. Dan online

11.03.2021 16:49

Liebe Sportler,

neues Lehrvideo zu den Formen ist online!

Meister Harry Vones (8. Dan) hat auf YouTube ein Lehrvideo zur DO-SAN Tul online gestellt. Das Video ist sowohl in deutscher wie auch in englischer Sprache verfügbar.

Wissbegierig und lernwillig? Dann folgt dem Link

https://youtu.be/noAp3_Co-bg (deutsch)

Euer Vorstand

Online Breitensportlehrgang am 27.03.2021 der ITF-D e.V. + ITF-NW e.V.

07.03.2021 10:15

Liebe Sportler der Sportschule Höxter,

heute bekamen wir folgende Ausschreibung für einen online Breitensport Lehrgang:

Veranstalter: ITF-D e.V. und ITF-NW e.V.

Datum: Samstag, den 27.03.2021 Lehrgang: 13.30 bis ca. 17.00 Uhr Bitte um 13.15 einloggen

Inhalte: Tul und Kampf Ort: Online mit „Microsoft Teams“

Anmeldung: Den Link zum Lehrgang ist: https://teams.microsoft.com/l/meetupjoin/19%3a1e4fd695660247e39285c0c83fbb13ec%40thread.tacv2/16151026 25032?context=%7b%22Tid%22%3a%22eb3a2b2c-b8c4-46d5-8757- 13025cd2e770%22%2c%22Oid%22%3a%22820f2aed-3025-463c-88c9- ead7c3d56583%22%7d

Kosten: Kostenlos Einlass: Es wird erwartet, dass sich alle Teilnehmer zwischen 13.00 und 13.15 Uhr einloggen.

Wichtig für Tul: Da wir bei Tul mehrere Gruppenräume anlegen und in den verschiedenen Gruppenräumen unterschiedlich Tuls unterrichten werden, benötigen wir eure Unterstützung. Damit uns die Zuordnung erleichtert wird, beachtet bitte wenn ihr euch einloggt, dass ihr bitte im Namensfeld erst die Nummer der Position der Tul und dann den euren Namen eintragt. Nummer der Position der Tul beginnt bei 1 für Chon-Ji, 2 für Dan-Gun u.s.w. und endet bei 24 für Tong-Il. Beispiel: 3 John Doe (jetzt wird John Doe für Do-San Tul eingeteilt) 9 Jane Doe (jetzt wird John Doe für Choong-Moo tul Tul eingeteilt) 13 Fred Feuerstein (jetzt wird Fred Feuerstein für Eui-Am Tul (ChoongJang Tul und Juche Tul) eingeteilt).

Wichtig für Kampf: Pratzen oder Handschuhe bitte bereithalten. Es wäre gut, wenn jemand (Bruder, Schwester, Vater, Mutter, Sohn, Tochter oder sonst jemand) als Trainingspartner zur Verfügung steht. Wenn Er oder Sie selbst nicht mitmacht, dann um die Pratzen (Handschuhe) zu halten. Haftung: Veranstalter, Ausrichter und Lehrgansleiter übernehmen keine Haftung für Körper- oder Sachschäden.

Wenn Ihr Hilfe bei der Anmeldung benötigt meldet euch bitte beim Vorstand.

Euer Vorstand